Camping Nordsee Büsum

Saisonende

Am 15. Oktober haben wir unseren Campingplatz geschlossen. Wir danken allen unseren Gästen für eine erfolgreiche Saison 2017. Auch das nicht immer optimale Wetter hat Sie nicht davon abgehalten, uns anzusteuern. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen ab dem
23. März 2018.

Wintererreichbarkeit

In der Zeit vom
15. Oktober 2017
bis zum 22. März 2018

sind wir telefonisch von
Montag bis Freitag von
8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
für Sie erreichbar. Ihre Anfragen über unser Kontaktformular, werden wir natürlich wie gewohnt schnellstens beantworten.

Mietwohnwagen

Ab 2018 weden wir leider keine Mietwohnwagen mehr anbieten.

Umgestaltung

Auch im Winter 2017 / 2018 werden wir weiter an der Verbesserung unserer Stellplätze arbeiten. Nachdem die Drainage in den umgestalteten  Bereichen sehr gut funktioniert hat, werden wir nun weitere Flächen in Angriff nehmen.

Nicht zuletzt werden auch für unsere Zelter neue zusätzliche Flächen entstehen.

Kinderanimation

Sehr gut angenommen wurde auch in diesem Jahr unsere Kinderanimation, so dass wir diese auch in der Saison 2018 anbieten werden.

Versorgung

Um die Versorgung unserer Gäste wieder zu verbessern, ist es geplant das ehemalige "Karin's Bistro" mit neuer Konzeption wieder zu eröffnen.

Bewerten

Hat Ihnen etwas nicht gefallen? Sagen Sie es uns, damit wir es abstellen können.

Hat es Ihnen gefallen?
Sagen Sie es Anderen
und bewerten Sie uns
z.B. bei:
Google-Maps
Camping.info
ADAC

Promobil
einfach anklicken
 

Schiffsfahrten

Von Büsum aus die Nordsee erleben!

Wenn Sie sich fragen, ob es etwas gibt, dass man bei einem Büsum-Urlaub unbedingt gemacht haben muss, dann lässt sich diese Frage nur wie folgt beantworten: einmal eine Wattwanderung und

 

einen Ausflug nach Helgoland.

Der Büsumer "Krabbenexpress" bringt Sie kostenfrei, von der dem Campingplatz nahe gelegenen Haltestelle, zum Hafenbecken II. Hier liegt die "Lady von Büsum" vor Anker, welche um 09:15 Uhr ausläuft und Sie nach Helgoland bringt.

Der Aufenthalt auf der einzigen Hochseeinsel Deutschlands beträgt ca. drei bis vier Stunden. Hier haben Sie die Möglichkeit, die berühmten Kegelrobben zu beobachten oder die Insel auf einem der Themenpfade zu erkunden. Natürlich können Sie die Zeit auch nutzen, um im zollfreien Einkaufsparadies zu bummeln und einzukaufen.

Rückkehr aus Helgoland ist gegen 18:45 Uhr. Auch jetzt bringt Sie selbstverständlich der Büsumer Krabbenexpress wieder zurück zum Campingplatz.

 

Fangfahrt in See

mit MS »Hauke« einem echten Krabbenkutter.
Von Büsum aus geht die Fahrt hinaus auf die Nordsee. Hier befindet sich ein reiches Fanggebiet für Meerestiere vor der Büsumer Küste.
Wir fischen mit einem Original-Krabbennetz im Kleinformat über Grund.  Neben Seesternen, Krebsen und Krabben haben wir die unterschiedlichsten Fischarten im Fang, die wir in einem Meerwasserbassin zur Schau stellen und erläutern.
Sind Krabben im Netz, werden diese gekocht und können, noch warm, gepult und gegessen werden.

Sehr interessant und lehrreich insbesondere für Kinder. Aber auch Erwachsenen können viel über die maritime Fauna kennenlernen.

 

Fahrt zur Seehundsbank

mit MS »Ol Büsum« zur großen Seehundsbank
„Ein Erlebnis für die ganze Familie.“ Zu einem echten Nordseeurlaub gehört dieses einzigartige Naturerlebnis mitten im Weltnaturerbe Wattenmeer auf jeden Fall dazu:
eine Fahrt mit dem Schiff zu einer der größten Seehundsbänke der deutschen Nordseeküste, etwa 20 km vor Büsum gelegen.
Bis zu 100 Seehunde erwarten Sie an ihrem „Ruheplatz“. Die Seehunde können Sie vom Schiff aus geringer Entfernung beobachten.

 


 



Downloads

Lageplan.pdf

Preisflyer-2018.pdf

Zum Lesen der PDF-Dokumente benötigen Sie den aktuellen
ADOBE-Reader, den Sie hier gratis
herunterladen können:

Get Adobe Reader

 

           Camping Nordsee | Dithmarscher Straße 41 | 25761 Büsum | Tel. (0 48 34) 9621170 | Fax (0 48 34) 9621178                          

info(_AT_)camping-nordsee.de?subject=Anfrage%20von%20der%20Homepage


Anmeldung